Prolog

Schon um 1667 zogen weitsichtige Orts-Einwohner den Entschluss: Die mit vielen Holzteilen erbauten Häuser würden im Falle eines Brandes sehr schnell ein Raub der Flammen. Deshalb organisierten sie eine Feuerbekämpfung. Wenn die Gründer dieses organisierten Feuerlöschwesens unserer Feuerwehr und ihre Entwicklung sehen könnten, kämen sie aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Bestand damals die Aufgaben der Feuerwehren in der Brandbekämpfung, so haben sie sich in der heutigen Zeit sehr verändert. Sie sind vielseitiger und anspruchsvoller geworden. Obwohl wir heute über ein neues Feuerwehrhaus und sechs Fahrzeuge mit Einsatztechnik verfügen, so ist das Wichtigste heute wie damals, die Kameradinnen und Kameraden, die sich uneigennützig und unentgeltlich zur Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr verpflichtet haben und sich für die Arbeit in ihr qualifizieren.

Bei den ständig häufiger werdenden Hilfeleistungen, bei Bränden, bei Gefahrguteinsätzen oder auch bei Großschadenslagen, immer sind ehrenamtliche Helfer der Feuerwehr gefordert, selbstlos ihr Bestes zu geben. Dabei spielt die Tageszeit keine Rolle bzw. unter welchen widrigen Wetterbedingungen die gestellten Aufgaben gelöst werden müssen. Oft genug müssen auch private Interessen in den Hintergrund gestellt werden, um in Not geratenen Menschen zu helfen. Trotz dieser Umständen sind, wenn notwendig, die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr da, um den Mitmenschen in ihrer Stadt, Gemeinde oder im Kreisgebiet und darüber hinaus zu helfen.

Mit diesen Internetseiten will die Feuerwehr Neudietendorf allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und vor allem der Bevölkerung von Neudietendorf Informationen über die Arbeit der Wehr, ihre Aufgaben und die vorhandene Technik bereitstellen. Auch ist es ein Ziel Ihnen nützliche Tipps für den Brandschutz Zuhause an die Hand geben. Hierzu ist ein eigener Themenbereich unter dem Menüpunkt Wissenswertes eingerichtet worden der ständig Erweiterung finden wird.

Sollten Sie eine Information vermissen, suchen Sie einen bestimmten Ratschlag oder haben Sie Hinweise oder Informationen für uns so wenden Sie sich einfach per Kontaktformular an die Feuerwehr Neudietendorf.

Zuletzt ist es mir ein persönliches Anliegen allen Kameradinnen und Kameraden zu wünschen stets gesund von Einsätzen zurückzukehren und mögen sie weiterhin Ihre Kraft dem Ehrenamt zur Verfügung zu stellen.

Besonderer Dank gilt dabei den Familien, Freunden und all den Arbeitgebern, die zu „Partnern der Feuerwehr“ geworden sind und die Einsatzkräfte auch während der Arbeitszeit zur Verfügung stellen.

Dank auch allen Vereinen, Institutionen, Parteien und Bürgern, die in unserer Arbeit unterstützen.

 

Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr!

Ortsbrandmeister            Dirk Niessner