Walpurgisfeuer 2015

Nach anfänglichem Bangen, ob denn überhaupt Gäste kommen würden, entwickelte sich der Abend doch noch positiv. 

Regen, Sturm und sogar ein kleines Gewitter konnten die Neudietendorfer nicht davon abhalten am 30. April 2015 zum Walpurgisfeuer zu kommen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr organisierten, wie jedes Jahr, das Feuer auf dem Festplatz zwischen Gymnasium und Regelschule.

Am frühen Abend stellte sich jedoch die Frage: Wer geht bei gefühlten 5°C, Sturm und Gewitter freiwillig nach draußen? - Eigentlich keiner! Und an ein wärmendes Feuer war bei diesem Wetter gar nicht erst zu denken. Zum Glück hielt der Regen nicht allzu lange an, das Gewitter verzog und der Sturm legte sich. Sogar die Sonne schaute vorbei und die Wiese, sowie das Zelt, begannen sich zu füllen. 

Von der Angst getrieben, das schlechte Wetter könne zurückkommen, wurde der Scheiterhaufen bereits anderthalb Stunden früher als geplant, also bereits 19.00Uhr, angebrannt. Die Hexe als Inkarnation der bösen Geister wurde, auch dieses Jahr wieder, erfolgreich verbrannt. 

Es begann leider am fortgeschrittenen Abend wieder zu nieseln. Glücklicherweise führte es lediglich dazu, dass sich die Gäste, statt vor dem Feuer, im Zelt aufhielten. 

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Es gab Bratwürste, Brätel und Fischbrötchen. Außerdem wechselten so einige Liter Bier, aber auch alkoholfreie Getränke, an diesem Abend ihren Besitzer.

Alles in allem war es trotz des schlechten Wetters ein schöner und gelungener Abend.

 

 

HLF 20 Ziegler Z-CAB für die Freiwillige Feuerwehr Neudietendorf

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neudietendorf (Landkreis Gotha) konnten Ende Oktober 2014 ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20, kurz HLF 20 in Dienst stellen.

Das Fahrgestell des neuen HLF ist ein MAN TGA 13.290 4x4 BL FW mit 213kW/290 PS 6-Zylinder Reihendiesel, EURO 5 NORM, einem MAN 12-Gang Tipmatic Getriebe von ZF AStronic und einem zulässigen Gesamtgewicht von 15.000 KG. Der Radstand des Fahrzeuges beträgt 4.250 mm bei einer Länge von 8.820 mm, einer Breite von 2.500 mm und einer Höhe von 3.300 mm. Der Aufbauhersteller ist die Firma Albert Ziegler GmbH.

[mehr]

Verkauf von frischen und geräucherten Fisch!

Die Freiwillige Feuerwehr Neudietendorf hat für Sie wieder einen Weihnachts-Fischverkauf, nach altbekannter Manier vorbereitet. Wie jedes Jahr findet am 23. Dezember, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, ein Fischverkauf statt. Zu dieser Zeit kann im Gerätehaus der vorbestellte Fisch abgeholt werden.
Im Angebot sind wie immer Forelle grün, Forelle geräuchert, Lachsforelle, Lachsforelle geräuchert und natürlich vor Ort frisch geschlachteter Karpfen. Vorbestellungen sind nur per Telefon möglich. Unsere geräucherten Fische werden nach einem eigenen Rezept in einer milden Salzlake 12 Stunden lang eingelegt, einige Stunden luftgetrocknet und anschließend warm geräuchert.


Bitte beachten Sie, dass der Vorbestellungszeitraum am 19.12.2014 endet.
Bestellungen werden in der Zeit von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr entgegen genommen.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Thomas Dittmar unter der folgenden Telefonnummer: 0174 / 9960122.

Ihre Feuerwehr Neudietendorf.

[mehr]

O`zapft is - 6. Neudietendorfer Oktoberfest

Nicht mit staatstragenden Worten, sondern mit Musik, Getränken und guter Laune wird am 3. Oktober 2014 ab 10 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr Neudietendorf der „Tag der Deutschen Einheit“ begangen. Denn bereits zum sechsten Mal veranstalten die Floriansjünger das erfolgreiche Oktoberfest!

Der Anstich für das Original Paulaner Oktoberfestbier ist pünktlich um 10 Uhr. Zu der Maß (für 5 €) können weitere bayrischen und thüringische Leckereien erworben werden.


Für die Unterhaltung sorgen traditionell die Original Thüringer Oldies. Auch die Schausteller sind wieder mit Karussell, Schießbude und vielen mehr von der Partie. Für die Kinder werden viele Spiele bereit stehen, die für jede Menge Spaß sorgen.


Das Festzelt und die Halle sind natürlich beheizt, sollte Petrus nicht wie in den vergangenen Jahren gnädig sein. Die Floriansjünger ruhen sich also nicht auf dem Erfolg der letzten Jahre aus, sondern investieren wieder viele Stunden der Vorbereitung, um erneut mit zahlreichen Besuchern ein paar schöne Stunden verbringen können. Der Eintritt dafür ist natürlich frei!

Ihre Feuerwehr Neudietendorf

[mehr]

50 Jahre Jugendfeuerwehr in Deutschland

So lautete das Motto eine Woche lang in der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf (Bayern). Hier zeltete die Jugendfeuerwehr Neudietendorf gemeinsam mit über 4000 Teilnehmern aus ganz Deutschland sowie Schweden, Spanien, Finnland, Tschechien, Frankreich und Russland.


Am Morgen des 02. August starteten die 18 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Neudietendorf mit zwei Transportern in Richtung Bayern. Nach einer anstrengenden aber anschaulichen Fahrt wurden auf dem riesigen Lagerplatz in der Nähe des Starnberger Sees die Zelte aufgeschlagen und eingerichtet. Die Kinder und Jugendlichen erkundeten am darauf folgenden Sonntag das weitläufige Zeltlagergelände und die naheliegende Isar. Am Sonntagabend heizte die Band „The Halfs“ den Jugendlichen richtig ein.

[mehr]

Walpurgisfeuer 2014 in Neudietendorf

Walpurgis ist die Schutzpatronin gegen böse Geister. Eben diese Geister sollen mit Hilfe des Walpurgisfeuers vertrieben werden. Außerdem wird der Frühling begrüßt und das Ende des Winters gefeiert. Mit der Walpurgisnacht am Abend des 30. April, wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Ankunft des Frühlings begrüßen und natürlich auch ein paar böse Geister vertreiben. Deshalb führt die Feuerwehr Neudietendorf auch in diesem Jahr das Walpurgisfeuer durch, welches sich zu einer festen Tradition seit 1996 entwickelt hat.

Ablauf:

Um 19:00 Uhr beginnen wir mit dem Kinderfeuer, bei dem sich Kinder und Jugendlichen Stockbrot und Kartoffeln selbst rösten können. Gegen 20:30 Uhr wird das Walpurgisfeuer entzündet. Die Feuerwehr Neudietendorf sorgt mit Bratwürsten, Bräteln, Fischbrötchen und anderen Leckereien für ihr leibliches Wohl. Natürlich wird auch wieder frisch gezapftes Fassbier ausgeschenkt. Wir hoffen, dass sich der Festplatz zwischen der Regelschule und dem Gymnasium in Neudietendorf, wie jedes Jahr, gut füllen wird.

Wir freuen uns Sie an diesen Tagen begrüßen zu dürfen!

Ihrer Feuerwehr Neudietendorf

[mehr]