Keine Artikel in dieser Ansicht.

Ohne EUCH stehen wir auf dem Schlauch !!!

Aktive Gruppe

Zur Verstärkung unserer aktiven Feuerwehr suchen wir junge Männer und Frauen ab dem 18 Lebensjahr, die bereit sind, ehrenamtlich im aktiven Feuerwehrdienst mitzuwirken, und sich in eine gut funktionierende Kameradschaft einbringen wollen. Unsere Wehr verfügt über einen guten Ausbildungsstand, und einen modernen leistungsfähigen Geräte- Fuhrpark. Wir setzen eine gute körperliche und geistige Fitness ebenso voraus, wie die Fähigkeit in einem Team engagiert, und konstruktiv mitzuarbeiten. Alle Interessierten wenden sich zu den angegebenen Dienstzeiten an die Wehrleitung Neudietendorf oder melden sich über das Kontaktformular bei der FF Neudietendorf.

Häufige Fragen zur aktiven Mitgliedschaft:
 

    • Welchen Beruf sollte ich als Mitglied der freiwillige Feuerwehr gelernt haben?
       Ob Sie Handwerker, Beamter, Laborant, Student, Schüler, Ingenieur, Landwirt, Hausfrau, Programmierer oder Busfahrer sind: Jeder ist als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr geeignet und gleichberechtigt. 
    • Muss ich besonders sportlich sein?
      Wenn Sie physisch durchschnittlich belastbar sind, reicht dies für den Feuerwehralltag. Lediglich von Trägern von Atemschutzgeräten wird eine gute Kondition erwartet und in regelmäßigen Abständen von einem Arzt geprüft. 
    • Welche Aufgabe haben Frauen bei der Feuerwehr?
      Männer und Frauen sind bei der Feuerwehr gleichberechtigt. Sie bekommen die gleiche Ausbildung und haben die gleichen Aufgaben. Dabei wird bei allen Mitgliedern auf die physische und psychische Belastbarkeit Rücksicht genommen. 
    • Wann finden die Feuerwehrdienste statt?
      Übungs- und Ausbildungsdienste finden nach Feierabend und am Wochenende statt. Zu Einsätzen wird rund um die Uhr über Funkmeldeempfänger alarmiert. 
    • Was kostet die Mitgliedschaft in der Feuerwehr?
       Eine Menge Freizeit, aber sonst nichts. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben, die komplette Ausrüstung stellt die Feuerwehr. 

Bambini- und Jugendfeuerwehr

Aufgrund einer neuen Regelung lässt sich nun ein schon länger anvisiertes Projekt umsetzen: Die Gründung einer „Bambini-Feuerwehr“ in der Feuerwehr Neudietendorf. Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren sollen hierbei spielerisch an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt werden. Warum Kinder nicht früh genug über Brandschutz und Brandvorbeugung Bescheid wissen sollen, belegen folgende Zahlen: jährlich gibt es mehr als 200 tote Kinder in Folge von Bränden und mehr als 150 000 Verletzte. Außerdem wird  bei jeder dritten fahrlässigen Brandstiftung von Kindern als Verursachern ausgegangen. Die Brandschutzerziehung wird der Schwerpunkt bei den Gruppenstunden der Feuerwehr-Neudietendorf sein, die wöchentlich stattfindet. Zum Betreuerteam der Feuerflöhe gehören Kerstin Heinemann, Janine Lübbe und Monika Niessner. Wer Lust hat mit zu machen, meldet sich bitte freitags um 17:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Neudietendorf.

Auch die Jugendfeuerwehr der Altersgruppe 10-18 Jahre sucht noch dringend Nachwuchs. Interessenten können sich immer freitags um 17:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus bei unseren Jugendwart Nico Hirt und seinem Stellvertreter Daniel Schill informieren. Ihr seid herzlich eingeladen!

Wir freuen uns auf Euch / Sie.